Sylvia Ebersdorf vs. TSV Burgebrach -1:0

Nach einer ruhigen Anfangsphase konnten sich die Hausherren deutliche Feldvorteile erspielen und übernahm immer mehr das Kommando. So dauerte es bis zur 12. Minute ehe sich der starke Peker über Rechts durchsetzen konnte und mit einer flachen Hereingabe Stürmer Knoch bediente, dieser schob gekonnt zum 1:0 für die Ebersdorfer ein.

Die Jungs versuchten sich zu wehren, doch gegen einen sehr starken Gegner fehlte nach vorne die Durchschlagskraft. Auch weil man in den ersten 45 Minuten verletzungsbedingt auf Stanislaw Nikiforow verzichten musste.

Mit 1:0 ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte und mit Nikiforow zeigten die Burgebracher ein anderes Gesicht und man war nun auf Augenhöhe. Mit der Zeit wurde der Druck auf das Tor der Ebersdorfer größer und man hatte durch Denzler, Kurtenbach und Nikiforow beste Chancen zum Ausgleich. Doch leider sollte es an diesem Tag nicht sein.
Am heutigen Tag musste man auch anerkennen, dass der Gegner ein Stück weit besser war und das Spiel, wenn auch sehr knapp, verdient gewonnen hat.

Weiter geht es nun mit dem Kerwasspiel gegen den FC Oberhaid! Die Jungs werden alles dafür tun die drei Punkte zur Kerwa in Burgebrach zu behalten.

Aufstellung: Dörnbrack – Bogensberger, Mohr, Schwarm, Waltrapp, Hoch, Baier, Denzler, Kraus, Selig J., Kurtenbach

Ergänzungsspieler: Nikiforow, Ludwig M., Trunk C.

Comments are closed.